· 

faktuell.ch hört Ende 2018 auf

Nach vier Jahren stellt die Website faktuell.ch, die sich ausschliesslich mit dem weiten Feld schweizerischer Sozialpolitik befasste, mangels Anschlussfinanzierung den Betrieb ein.

 

Die viel beachteten faktuell.ch-Expertengespräche, die zu den verschiedenen Schwerpunkten der schweizerischen Sozialpolitik geführt worden sind,  werden wir im neuen Jahr zusammen mit ausgewählten Artikeln zu den einzelnen Sozialwerken in unsere Agentur-Website www.textundauftritt.ch unter der neuen Rubrik «faktuell» übertragen.

 

Wir danken den beiden Sponsoren, die die Website faktuell.ch ohne Werbung ermöglicht haben, ohne sich je in redaktionelle Belange einzumischen, und wir bedanken uns bei unseren zahlreichen Interview-Partnern, die sich für die teils sehr langen faktuell.ch-Gespräche die Zeit zur Autorisierung genommen haben.

 

Redaktion faktuell.ch